Fotos und Gedichte

Eine Weisheit von Antoine de Saint-Exupéry. Wenn nur mehr Menschen verstehen würden, andere zu begeistern. Nicht überreden, nicht delegieren, sondern begeistern.

Lehre die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer und sie werden dafür brennen ein Schiff zu bauen.


Schönes Wochenende mit vielen wunderbaren Momenten!

3 Replies to “Sehnsucht lehren”

  1. Wäre es nicht besser, wenn jeder einzelne seine Begeisterung, seine Extase, seine eigene Form von Rausch findet? Erst dann wird man „ansteckend“ 😃 und findet automatisch Gleichgesinnte 😉, Begeisterte, Berauschte – eben lebendige Menschen, die dem Leben und Dasein Sinn geben.
    Philosophische Grüße

    Liken

    1. Ja, ohne die eigene, tiefe und innere Begeisterung kann ich auch niemanden anstecken.
      Das ist die Voraussetzung, aber ich denke, es geht immer mehr in die Richtung, dass die Menschen warten, bis sie jemand ansteckt… warten auf den Messias?

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: