Fotos und Gedichte

Ein Gedicht, welches ich im Oktober 2016 veröffentlicht habe.

Zukunft?
schlaflose nacht


kräfte zehrend


warten auf einen neuen tag


nur raus hier


kalt – deine worte


kalt – das gefühl


gedanken verschwimmen


hoffnung schwindet


wolken ziehen


so unendlich grau
so unendlich kalt


zukunft?

19 Replies to “Zukunft?”

  1. Und sogar auf dem Foto sind sie erkennbar: die Wellen, die Phasen – nach einem down kommt ein up (in the air). Nicht mal der Himmel ist eine Grenze.
    Und ja, das Gedicht tut weh, weil spürbar ist, dass im Schreibenden etwas stirbt.
    LG

    Gefällt 1 Person

    1. Die Wellen. Ein Rhythmus der wie eine Sinuswelle geartet ist. Manchmal aber auch wie ein Rechtecksignal, 0 und 1.
      Gedichte, die durch die rosa Brille betrachtet und geschrieben wurden, liegen mir offensichtlich nicht so 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Sinuswellen mag ich lieber. Irgendwie sind so abrupte Brüche (Anstieg und Abfall) wie bei der Rechteckkurve nicht so meins – existieren ja als Idealfall auch nur in der Theorie, meint Wiki 🤔

        Bei einer rosa Brille fehlt vor allem eines: die rosa Farbe 😉

        Gefällt 1 Person

        1. Auf die rosa Farbe kann ich gur verzichten… Sinus liegt mir auch mehr. Ja und Rechteck gibts eigentlich gar nicht. Wäre ja auch dramatisch. Rauf bis zum Mond und dann im nächsten Augenblick wieder auf die Bretter,,,

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: