Sonne +Blumen + Wald

Ihren Namen verdankt sie der griechischen Mythologie: 
Ein junges Mädchen namens Clytia hatte sich in den Sonnengott Helios verliebt, der ihre Liebe leider nicht erwiderte. Ihre Leidenschaft war so groß, dass sie die ganze Zeit damit verbrachte, ihn anzuschauen; letztendlich verwandelte sie sich in Helianthemum, die Blume, die sich stets zur Sonne dreht.


Die Sonnenblume 
möchte dich begrüßen 
dieweil sie sich so gern zur Sonne wendet. 
Nur steht zur Zeit 
sie noch zurückgewiesen; 
doch du erscheinst 
und sie ist gleich vollendet 

Johann Wolfgang von Goethe


2 Replies to “Sonne +Blumen + Wald”

  1. Danke, lieber Thomas, fuer die Erklaerung. Das wusste ich noch nicht. Und danke auch fuer die wunderschoenen Bilder.
    Hab‘ ein feines Wochenende,
    Pit

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: