Fotos und Gedichte

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

Jean Paul, (1763 – 1825), eigentlich Johann Paul Friedrich Richter, deutscher Dichter, Publizist und Pädagoge.

Was wäre denn, wenn wir nicht unsere Erinnerungen hätten? Es hilft, dieses Paradies von Zeit zu Zeit zu besuchen und in diesen Erinnerungen zu schwelgen. Aber auch Erinnerung an negative Erfahrungen helfen uns, Fehler hoffentlich nicht noch einmal zu machen.

Wenn ich mir Fotos anschaue, also Erinnerungen anschaue, denke ich auch oft an die Aussage des Fotografen Helmuth Weichselbraun:

Fotografie ist belichtete Erinnerung.

One Reply to “Erinnerung”

Schreibe eine Antwort zu greenhornyme Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: